Vereinsmeisterschaft Segelflug vom 1. Juli 2006

Sonniges und warmes Wetter, mit relativ starkem Böigem Wind von Nord-Ost. Dieses dominante Wetter würde unser Flugprogramm und auch unsere Ergebnisse bestimmen.


Dies war allen klar. Solche Gegebenheiten machen den Flug und vor allem die Landung anspruchsvoll. Verzeichnen konnten wir total 9 Teilnehmer, welche mit ihren Fliegern dem Wind die Stirn bieteten. 7 Teilnehmer brachten ihre Flieger mittels Elektromotor auf Höhe. Erwin hat mit seinem Motorschlepper 2 Segler hochgeschleppt. Gegen Ende der Veranstaltung ist aber sein Gespann beim Start einer Windböe zum Opfer gefallen….. (nur leichte Schäden)

Vertreten war auch hier ein erfreulich durchmischtes Teilnehmerfeld. Von Langjährigen Piloten bis hin zu Neulingen, welche seit einem Jahr fliegen. Beim fliegenden Gerät hatten wir alles vertreten: Hochwertige Hotliner bis zu uralt Elektroseglern, welche einen Sound wie eine Kaffemühle aufwiesen. Bis auf 2 Piloten konnten alle die erforderlichen 3 Durchgänge fliegen. Alles in allem hatten wir einen sehr schönen Wettbewerbstag, der allen Freude gemacht hat.


                                                                                                                                                                  Beat

Resultate

 Rang NamePunkte 
 1Jost Markus
1000
 2Wagner Erwin
916
 3Wyler Markus
781
 4Wittwer Edy
753
 5Bregovic Ivan
737
 6Gygax Thomas
690
 7Halbeisen Patrick
680
 8Willimann Beat
388
 9Haldemann Hansulrich
378


Zwischenresultat (Pylon & Segelflug)

Rang  NamePunkte 
 1
 Wagner Erwin
1916
 2Gygax Thomas
1668
 3Jost Markus
1620
 4Wyler Markus
1379
 5Bregovic Ivan
1194
 6Haldemann Hansulrich
1193
 7Halbeisen Patrick
952
 8Wittwer Edy
753
 9Willimann Beat
388

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.