Vereinsmeisterschaft Pylon vom 17. Mai 2008

Der Wetterbericht für diesen Samstag versprach nur Regen am Nachmittag. Edy, der frischgebackene Pylonchef , telefonierte kurz ….


Der Wetterbericht für diesen Samstag versprach nur Regen am Nachmittag. Edy, der frischgebackene Pylonchef , telefonierte kurz mit  unseren Präsidenten Erwin Wagner und mit Petrus, um zu klären, ob wir es wagen könnten. Er sagte nur, wir treffen uns in jedem Falle auf dem Plätzli und entscheiden vor Ort. Da es um ein Uhr Mittags immer noch nicht nass wurde, entschlossen wir uns (Erwin Wagner, Patrick Halbeisen, Ivan Bregovic, H.U. Haldemann und Edy Wittwer) den Wettbewerb durchzuführen. Nach einem kurzen Briefing unter dem vorher aufgestellten Pavillon, ging es schon los. Ivan startete mit der Nummer 1 mit Feldmann, Hansulrich als Nr. 2 mit Feldmann. Patrick  zog die Nr.3 mit Feldmann. Erwin mit der Startnummer 4 hatte Feldmann dabei, entschied sich aber das Rennen mit dem Oldie Pleriot zu fliegen. Edy als letzter im Bunde flog natürlich mit Feldmann. Fazit: Die Bedingungen waren fast ausgeglichen, wenn da nicht einer auf das Schlusslicht liebäugelte. (hi hi).

Beim dritten Durchgang, mit dem letzten Teilnehmer öffnete Petrus langsam seine Tore und fing an zu regnen. Da wir aber im Vorfeld unser Zelt aufgestellt hatten, genossen wir noch eine gemütliche Plauderstunde (oder waren es zwei?).

So wurde auch dieser Anlass mit Hilfe unseres Wettergottes gerade noch trocken durchgeführt.

An den Aussenposten  erklärten sich Willi Ingold und Esther Wittwer bereit diesen Job zu übernehmen. Wir danken ganz herzlich. Karin Zuber, unsere gute Seele  vom Verein, knipste noch ein paar Fotos und spendete einen guten Kuchen zum Kaffee. Danke Karin!

 

Rang
Name
anz. geflogene Strecken
Punkte
 1 Ivan Bregovic
79 1000
 2 Hansulrich Haldemann
75
949
 3 Patrick Halbeisen
70
886
 4 Edy Wittwer
65
823
 5 Erwin Wagner
34
430


Bericht wurde verfasst von Edy Wittwer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.