Get Adobe Flash player

Segelflugweekend Ahorn

Das diesjährige Segeflugweekend stand eindeutig im Zeichen des Sports. Dies wussten aber zum Glück am Anfang noch nicht alle :-)

IMG2492
IMG2493
IMG2494
IMG2496
IMG2497
IMG2498
IMG2522
IMG2534
IMG2535
IMG2536
IMG2538
IMG2539
IMG2541
IMG2544
IMG2545
IMG2547
IMG2548
IMG2550
IMG2558
IMG2567

 

 

Die Wetterprognosen waren alles andere als rosig, immer wieder Regen war angesagt. Dies ist aber für einen echten MGWler kein Grund Zuhause zu bleiben. Höchstens vielleicht etwas später zu kommen und somit ein Schönwetterfenster zu verpassen :-(

Aber eben, fliegerisch und sportlich ging die Post ab! Im Konkreten hiess das: nach dem Regen eine trockene Fase begleitet von einem ruppigen Südwestwind. Also ab auf den Hang und fliegen was das Zeug hält. Und dieses Jahr gings ohne Ende.

Danach die nächste Regenfront, also zusammengepackt und wieder runter ins schützende Naturfreundehaus. Die Regenpausen wurden genutzt beim gemütlichen Schwatz oder Gesellschaftsspiel. Nach dem Regen wieder rauf an den Hang, so gings den ganzen Tag - eben sportlich.

Einige hatten das Pech, dass ihr Flieger ins Lee geriet. Bei diesem ruppigen Wind fast chancenlos diesen wieder an die Vorderseite des Hanges zu bringen. So mussten dann auch einige Flieger von den Bäumen geholt werden.

Ein Flieger ist wohl immer noch unterwegs. Der Pilot versuchte unentwegt diesen zurück zu steuern, aber bei einem Modellgewicht von 95gr. auch das chancenlos. Irgendwann riss dann die Verbindung ab.

Nach einem solchen Tag freuten sich nun alle auf ein feines Nachtessen, das uns wie jedes Jahr Esther zauberte. Braten vom Ofen, Pilzrahmsauce, selbsgemachte Knöpfli mit Gemüse und Salat. Ja das hatten wir uns verdient!

Nach einem gemütlichen Abend durfte auch dieses Jahr der Spätimbiss (Servelat vom Grill) nicht fehlen. Tom liess es sich nicht nehmen trotz widrigem Wetter den Grill drausen anzuwerfen.

Am Sonntag morgen konnten wir dann nochmals ein regenfreies Fenster nutzen um nochmals so richig rumzuheizen, bevor es dann entgültig zu regenen anfing. Trotz mieser Vorhersage kamen wir dieses Jahr doch einige male zum Fliegen.

Ein herzliches Dankeschön gilt Esther und Edy, die uns wiederum vorzüglich berwirteten.

Wie heisst es so schön - nach dem Segelflugweekend ist vor dem Segelflugweekend!

                                                                                                                                                                Euer Kusi

 

  

Copyright © 2014 Modellfluggruppe Wiedlisbach

All Rights Reserved.